Weihnachtsleuchten: So viele haben gespendet

Sechs Sterne leuchten jetzt an den Laternen. Fotos (2): Rita Specht

Das Weihnachtsleuchten beim 1. Mechterstädter Weihnachtsmarkt am 1. Dezember hat geklappt: Nun strahlen die ersten sechs Sterne an den Laternen am Lindenplatz. Weitere sollen folgen.

Beleuchtung und Markt waren eine echte Gemeinschaftsleistung. Viele Vereine, die Gemeinde und private Unternehmer haben dafür in die Taschen gegriffen. [...]

Mechterstädter Weihnachtsleuchten

Am Sonnabend, 1. Dezember, soll die neue Weihnachtsbeleuchtung am Lindenplatz eingeschaltet werden. Der Traditionsverein im Verbund mit Mundartverein, Anglerverein, Freiwilliger Feuerwehr, Kegelverein, Seniorenclub, 92er Waldkoperation, Kirchgemeinde, Volkschor, Kindergarten, Bodelschwingh-Hof und Gasthaus “Zum Stern” hat dafür ein kleines Rahmenprogramm vorbereitet.

Beginn ist 14 Uhr in der Marienkirche mit weihnachtlichen Liedern unseres Volkschores und einem Spiel [...]

“98″ ist Europameister

Klaus Kornhaas mit seinem Schwarzen Wiener.

Vor der Pfanne braucht sich der Champion jetzt nicht mehr zu fürchten. Ein langes, glückliches Kaninchenleben mit vielen Jungen ist dem Schwarzen Wiener beschieden, schließlich hat Klaus Kornhaas ihm den Titel Europameister zu verdanken. Mit 98 Punkten überzeugte der stattliche Rammler jetzt die europäischen Preisrichter in Dänemark – [...]

Trauer um die Toten der Weltkriege

Gesteck am Gedenkstein für die Opfer des II.Weltkrieges auf dem Mechterstädter Friedhof. Fotos (2): Rita Specht

Auch in Mechterstädt wurde am Sonntag, 18. November 2018, der Toten zweier Weltkriege und aller Opfer von Gewalt gedacht. An der Gedenkstätte auf dem Friedhof, die mit Spenden der Einwohner um Trauerstelen für die gefallenen Männer des II. Weltkrieges [...]

Trauer um eine Gründertochter

Erstes Gebäude des späteren Bodelschwingh-Hofes: die Gartenlaube. Foto: Rita Specht

In Köln ist am 14. Oktober 2018 Wilma Erna Lydia Steiner, geborene Vogel verstorben. Sie  war eines der vier Kinder des Gründerehepaares Gustav und Frieda Vogel, das 1949 den Bodelschwingh-Hof Mechterstädt als Heimstatt für Kriegsversehrte gründete. Gemeinsam mit ihren Geschwistern Dorle, Werner und [...]

Karsten Gebhardt liest in der Bar

Plakatgestaltung: Barbara Borowy

Schriftsteller leben und arbeiten nicht nur in Berlin, München und New York City. Nein. Auch in Mechterstädt kann man schreiben. Hier hat sich Karsten Gebhardt angesiedelt, der mit seinem Erstlingswerk “Von Meersberg, Raum 13!” auf viel Zuspruch stieß.

So schreibt beispielsweise Leserin Michele Schmidt in ihrer Rezension über den Inhalt des Buches dies:

“Eine [...]

Hans-Georg Seyfarth: Seit 50 Jahren auf der Orgelbank

Hans-Georg Seyfarth an der Hoffmann-Orgel in der Mechterstädter Marienkirche. Foto: Birgit Schade

Goldene Hochzeit einmal anders: Hans-Georg Seyfarth kann auf ein besonderes Jubiläum zurück blicken. Der Vorsitzende im Gemeindekirchenrat organisiert nicht nur die  Veranstaltungen der Kirchgemeinde – er sitzt außerdem im Gottesdienst mit schöner Regelmäßigkeit auf der Orgelbank, und dies seit nunmehr 50 Jahren. Als [...]

Erntedankfest am Sonntag

Dieses Jahr dürfte die Ernte an Früchten der Natur reichlich ausfallen, auch wenn es an Regen gemangelt hat. Gaben aus den Beeten und von den Bäumen kann man am Sonnabend, 29. September, zwischen 9.30 und 11 Uhr in die Mechterstädter Marienkirche bringen. Sie sollen den Gottesdienst anlässlich des Erntedankfestes 2018 schmücken.

Das bunte Fest, ausgerichtet von [...]

Neue Pfarrerin in Amt und Würden

Seit 1. September 2018 hat Mechterstädt eine neue Pfarrerin. Christa-Maria Schaller wurde am Sonntag, 2. September 2018, in der Mechterstädter Marienkirche feierlich in ihr Amt eingeführt. Sie ist künftig für die Kirchengemeindeverbände Hörselgau und Mechterstädt zuständig. Gemeinsam mit ihrem Mann und zwei erwachsenen Kindern bezog sie das Pfarrhaus auf den Reihe.

Geboren wurde sie 1962. Nach [...]

Der Sommer geht zu Ende

Impressionen eines Sommerendspaziergangs. Zu sehen: Eine Oase auf dem Sand bei Fritz Kobe – dort, wo einst der Mist lag, blühen nun Sonnenblumen. Auf dem Sand kann man auch aus einem öffentlich zugänglichen, hübsch zurechtgemachten Regal Bücher entleihen. Kostet nix. Wer eine Runde um den Sportplatz macht, sieht jede Menge Holzskulpturen. Mit viel Phantasie entdeckt [...]