An die Älteren, Schwächeren und allein Lebenden denken

Liebe Mitbürger im Dorf.

Mechterstädter haben sich schon immer geholfen, besonders in schwierigen Zeiten. Diese Hilfsbereitschaft wird jetzt wieder gebraucht. Sollte sich abzeichnen, dass Ältere, Schwächere,  Alleinlebende und Erkrankte oder andere Einwohner im Dorf Hilfe welcher Art auch immer benötigen, die organisiert werden muss – bitte gebt Bescheid.

Telefon: 0173/5686906

E-Mail:  rita-specht@t-online.de.

Ich werde dann versuchen, zu organisieren.

Aktuelles zur Corona-Problematik

Angesichts der besonderen Umstände durch die Leben bedrohenden Infektionen mit dem Corona-Virus habe ich die Mechterstädt-Seite wiederbelebt und werde versuchen, auch hier – den Ort betreffende – Neuigkeiten weiterzugeben. Zunächst Informationen, die unsere Arztpraxis betreffen.

Ich wünsche allen Mitbürgern, dass sie bei guter Gesundheit durch die Krise kommen.

Rita Specht

Informationen der Arztpraxis Rommel

24. März 2020

Liebe Patienten,

in diesen [...]