Damit uns ein paar Lichter aufgehen...

Was hat Weihnachten (möge uns die Zeit bis dahin noch recht lange erscheinen…) mit dem alten Steinhaus in Mechterstädt zu tun? Wer am Sonnabend, 21. April, das Gelände um das geschichtsträchtige Haus besucht, wird es erfahren. Dort treten zum dritten Mal die Musiker von “Drum´n Guitar” zum Steinhauskonzert auf. Die Veranstaltung beginnt 18 Uhr, das Konzert selbst 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Aber eine Spende erwünscht. Denn: Damit sollen uns ein paar mehr Lichter aufgehen als an den vergangenen Weihnachtsfesten. Das Geld, das so im Hut landet, wird nämlich in den Kauf einer Weihnachtsbaumbeleuchtung gesteckt. Wenn also reichlich Euronen zusammenkommen, dann wollen wir doch mal sehen, wo es auf Knopfdruck heller scheint – vor dem Rockefeller-Center in New York oder in Mechterstädt!!!

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.