Ehrenbürger Ewald Schünemann verstorben

Mit tiefer Betrübnis verkünden wir hier den Heimgang unseres geschätzten Sportlehrers, Trainers und Mechterstädter Ehrenbürgers Ewald Schünemann. Er verstarb am 7. Juli 2018. Ewald wurde 85 Jahre alt. Er hinterlässt seine Ehefrau Helene, eine Tochter, zwei Enkel und weitere Angehörige. Seine Trauerfeier findet am Sonnabend, 21. Juli, in der Marienkirche statt. Sie beginnt 13 Uhr. Von Blumen- und Kranzspenden bittet die Familie Abstand zu nehmen.

Wunderbar bei aller Trauer ist, dass er es noch erleben durfte, dass der Mechterstädter Sportplatz nun seinen Namen trägt.

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.