Jetzt wird abgerüstet

Zum dritten Mal zündet die Mechterstädter Feuerwehr zu Ehren der ausgedienten Weihnachtsbäume ein Knutfeuer an. Das soll am Sonnabend, 12. Januar 2019, am Feuerwehrgerätehaus brennen. Wer seinen Baum schon abgerüstet hat, kann ihn am Morgen des 12. Januar ab 10 Uhr an die Jugendfeuerwehr übergeben oder das nun nicht mehr ganz so gute Stück vor dem Grundstück zugänglich abstellen. Wer seinen Baum selbst zum Knutfeuer trägt, bekommt eine Tasse Glühwein gratis, haben die Feuerwehrleute versprochen. Sie erwarten die Mechterstädter ab 14 Uhr zu Bratwurst und Glühwein.

Auch die "Gurke" verschwindet jetzt wieder im Karton.

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.