Schule

Endlich Ferien!

Endlich Ferien! Kinder, Lehrer und Erzieher der Staatlichen Grundschule „Hörseltal“ in Mechterstädt blicken auf ein ereignisreiches Schuljahr zurück. Lernen als Aufgabe Nr. 1 in der Schule haben alle Schüler gut gemeistert.

Neun Mädchen und Jungen werden im neuen Schuljahr Gymnasien besuchen, drei von ihnen das Staatliche Spezialgymnasium für Sprachen in Schnepfenthal. Besonders beliebt bei den Kindern war im nun vergangenen Schuljahr der Projektunterricht. So hat beispielsweise eine Gruppe Holzbläser der Thüringen Philharmonie Gotha-Suhl Musik zum Anfassen geboten – eine gute Lektion auch darüber, wie wichtig dieses Orchester für die Jugend- und Schularbeit ist. Viel Freude bereitete das Lernen an einem anderen Ort. Solche Orte waren das Planetarium Gotha, das Bach-Haus in Eisenach und die Landeshauptstadt Erfurt. Der Fasching wurde in diesem Schuljahr ebenfalls außer Haus gefeiert, nämlich im Evangelischen Stift Reinhardsbrunn.

Zum Schuljahresabschluss war eine Fahrt ins Grüne Klassenzimmer, auf die ega nach Erfurt geplant. Wissenswertes erfuhren die Schüler bei Lehrgängen, die die Freiwillige Feuerwehr Mechterstädt durchführte und bei einer Fußgänger-, Roller- und Radfahrerausbildung durch Mitarbeiter der Kreisverkehrswacht und der Polizeiinspektion Gotha.

Helm auf beim Radfahren: Das lernten die Grundschüler von Mechterstädt während einer Verkehrssicherheitsausbildung. Foto: Privat

I

Dass den Kindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr sehr am Herzen liegt, bewiesen sie sie während eines niveauvollen Elternprogramms. Viele Gäste waren gekommen und spendeten Beifall.

Hörseltal-Schüler singen das Lied “Wir sind die Kinder dieser Erde”, komponiert von Bernhard Böttger. Foto: Privat

I

Auch in diesem Jahr haben die Kinder der Hörseltal-Schule wieder an ihre Altersgenossen gedacht, denen es nicht so gut geht. Ein Riesenpaket mit Spielzeug ging an ein Kinderkrankenhaus in Usbekistan. Zu den Höhepunkten des vergangenen Schuljahres gehörten ferner ein zünftiges Sportfest, Wandertage und ein Theaterbesuch.

Kinder in Usbekistan freuten sich über die Geschenke aus Mechterstädt. Foto: Privat

I

Bevor für die 20 Kinder der Klasse 4 die Grundschulzeit in Mechterstädt endete, übergaben sie einen Spendenscheck an ihre Schulleiterin Ursula Schade – das Ergebnis einer tollen Idee. Bernhard Böttger, Vater eines Kindes der 4. Klasse, komponierte das Lied „Wir sind die Kinder dieser Erde“. Es ist auf einer CD zu hören, die vielfach verkauft wurde und einen beachtlichen Erlös erbrachte. Mit der Spende hat sich die Klasse 4 bei der Grundschule „Hörseltal“ in Mechterstädt für vier schöne und erlebnisreiche Schuljahre bedankt. Der Abschied fiel nicht leicht, doch damit verbunden ist ja auch ein Beginn: Es werden neue Herausforderungen auf die Kinder warten. Bevor es jedoch soweit ist, heißt es erst einmal: Schöne Ferien für alle.

Kinder, Lehrer und Erzieher der Staatlichen Grundschule „Hörseltal“ in Mechterstädt

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.